Cloef-Atrium Logo und Ansicht

Cloef-Atrium LogoVERANSTALTUNGEN 2016









quadrat

VA Kalender 2016

quadrat Das Cloef-Atrium bietet ein abwechslungsreiches Programm mit kulturellen Highlights wie Konzerten aller Stilrichtungen, Kleinkunst, Theater, wechselnde Ausstellungen im Foyer sowie Sport-Events und Messen.

Download - Veranstaltungskalender 2016 hier.

Karten für die meisten Veranstaltungen erhalten Sie in allen Ticket-Regional Vorverkaufsstellen, in den Tourist-Infos in Mettlach und im Cloef-Atrium Orscholz, sowie im Internet unter www.ticket-regional.de


quadrat

quadrat Neue Kunstausstellung im Foyer des Cloef-Atrium

Vom 29. April bis 19. Juni stellt der Künstler Andreas Visnyei seine Kunstwerke unter dem Titel "Spiel der Farben" aus!

Weiter Infos unter AUSSTELLUNGEN


quadrat

Regiothek

Regiothek

Regiothek

quadrat Grenzenlose Vielfalt in der neuen Regio- und Vinothek im Cloef-Atrium

Seit April 2014 findet man in den Räumlichkeiten der Tourist-Info im Cloef-Atrium in Orscholz die neue Regio- und Vinothek.
Im Sortiment der Regiothek sind 33 Weine, Sekte und Crémants von 23 Winzern aus Frankreich, Luxemburg, der südlichen Weinmosel RhPf. u. Saarland und der Saar. Ebenfalls sind Edelbrände und Liköre sowie Viez, Honig, Senf, Essig und Apfelbalsamico aus der Region im Verkauf.
In der neuen Regio- und Vinothek wird die Vielfalt an Weinen und Bränden der Region präsentiert, und das an einem Ort an dem im Jahr schätzungsweise 400.000 Besucher passieren, die die Saarschleife besuchen. Somit möchte man die Besucher animieren, länger an diesem schönen Ort zu bleiben, um die „kleinen Schätze“ der Region kennen zu lernen und die entsprechenden Weinanbaugebiete in der nahen Umgebung aufzusuchen.
Die Besucher erhalten zusätzliche Informationen rund um den Wein, die Sorten und Böden. Ein Film über den Weinbau an der Mosel und seine Geschichte vervollständigt das Angebot. Die Ausstellung „Terroir Moselle“ informiert über Böden und Klima des Moselverlaufs.
Eine einmalige Gelegenheit, die Fülle der Weinspezialitäten und regionale Produkte wie Honig, Viez, Liköre, Fruchtaufstriche, u.v.m. zu entdecken und zu genießen. Ebenfalls werden Weinproben angeboten!
Die Regiothek ist täglich April - Oktober von 10 bis 17 Uhr und November - März 11 -16 Uhr geöffnet.
Weitere Informationen in der Tourist-Info im Cloef-Atrium Tel. 06865 – 9115 0, sowie unter
www.touristinfo-mettlach.de


quadrat

quadrat Mittwoch, 01. Juni 2016, 19 Uhr

Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Mettlach

SR 3 Saarlandwelle und die Saarbrücker Zeitung organisieren gemeinsam die Podiumsdiskussion im großen Saal.

Leiten wird die Diskussion für den Saarländischen Rundfunk (SR) Thomas Gerber und für die Saarbrücker Zeitung (SZ) Wolf Porz.

Einlass der Besucher wird ab ca. 18:00 Uhr gewährt. Die Veranstaltung ist kostenlos.


quadrat

quadrat Sonntag, 19. Juni 2016, 15 - 17 Uhr

Sommer Openair-Konzert des Musikvereins 1906 Saarhölzbach e.V.


quadrat

quadrat Donnerstag, 23. Juni 2016, 20 Uhr

Start des Orscholzer Kultursommers - Open Air Konzerte 2016

Eröffnet wird der Kultursomer mit Marcel Adam & Yann-Loup Adam

Die erfolgreiche Konzertreihe „Orscholzer Kultursommer“ kehrt auch dieses Jahr mit einem vielversprechenden Programm zurück. An vier Donnerstagen von Juni bis August gastieren im Rahmen dieser Reihe namhafte Bands im schönen Ambiente der Außenanlage des Cloef-Atriums. Der Biergarten des Bistros Mirabell dient dabei als perfekter Veranstaltungsort. Der Kultursommer wird dieses Jahr von „Marcel Adam & Yann-Loup Adam“ am 23. Juni 2016 um 20 Uhr eröffnet. Ein exklusives Programm mit Chansons, deutschen Klassikern bis hin zu englischen Songs wurde für die Besucher zusammengestellt.
Eine Veranstaltung der Gemeinde Mettlach in Zusammenarbeit mit dem Kreiskulturzentrum Villa Fuchs. Der Eintritt zu dieser vielversprechenden Open-Air Reihe ist frei.
Marcel Adam ist einer der bekanntesten Chansonniers, Liedermacher, Autoren, Komponisten und Interpreten aus dem nordfranzösischen und süddeutschen Bereich. Geschichten, die das Leben schreibt, prägen seine Texte und Melodien, füllen diese mit viel Humor und Gefühl und lassen keinen Zuhörer ungerührt. Seit über 30 Jahren begeistert er seine Fangemeinde immer wieder ein Neues. Einige von Adam´s Liedern sind mittlerweile Klassiker geworden und dürfen auf keinem Konzert fehlen. Auch geht er immer wieder zurück zu seinen Wurzeln und interpretiert deutsche und französische Chansonklassiker von Piaf bis Moustaki, von Nena bis Rühmann.
Und da der Apfel nicht weit vom Stamm fällt, hat auch der Sohn von Marcel Adam das Musikerleben gewählt. Yann-Loup Adam überzeugt durch Gesang, Gitarre und Klavier. Ein Musiker aus Begeisterung und nicht weil sein Papa ihn gezwungen hat. Er schnupperte bereits im Kindesalter Bühnenluft. Sein Vater nahm ihn gerne zu Auftritten mit und bereits in jungen Jahren durfte er mit Musikern wie Rolf Zuckowski und Joscho Stephan auftreten. Inzwischen schreibt der Musiker seine eigenen Lider auf Deutsch, Französisch und Englisch.
Auf dem Orscholzer Kultursommer erwartet die Gäste sozusagen ein Familientreffen der besonderen Art. Marcel und Yann-Loup werden keine Sekunde der Langweile zulassen und mit einem kurzweiligen und abwechslungsreichen Repertoire überzeugen.


quadrat

quadrat Sonntag, 03. Juli 2016, 15 - 17 Uhr

Sommer Openair-Konzert des Musivereins 1920 Tünsdorf e.V.


quadrat

quadrat Sonntag, 17. Juli 2016, 15 - 17 Uhr

Sommer Openair-Konzert des Männergesangsvereins Orscholz


quadrat

MV Nohn

quadrat Sonntag, 24. Juli 2016, 15 - 17 Uhr

Sommer Openair-Konzert des Musikvereins 1920 Nohn e.V.


quadrat

quadrat Mittwoch, 27. Juli 2016, 19.30 Uhr

Saarburger Serenaden - Kammermusikkonzert im Rahmen des alljährlichen Saarburger Festivals

Junge talentierte Musikerinnen und Musiker aus aller Welt treffen sich und geben unter der Anleitung renommierter Lehrer und Dozenten mehrere Konzert in der Region.

quadrat

quadrat Samstag, 30. und Sonntag, 31. Juli 2016

12. Saarschleifen Bike Marathon

Infos unter www.saarschleife-aktiv.de


quadrat

OKU

quadrat Donnerstag, 04. August 2016, 20 Uhr

Open Air Konzert im Rahmen des Orscholzer Kultursommers

mit der Band OKU and the Reggaerockers

In der Kultursommerreihe erwartet die Besucher in diesem Jahr eine Band und eine Musikrichtung, die es so noch nie am Orscholzer Kultursommer gab.
Die achtköpfige Truppe „Oku & the Reggaerockers“ bringen das Publikum am 04. August zum toben. Mit ihrem eigenen Genre, dem Reggaerock, wird die Band ab 20 Uhr im Biergarten des Bistro Mirabells gute Stimmung verbreiten.
Wie immer mit passenden Köstlichkeiten des Bistros Mirabell.
Eine Studentenband, gegründet durch den Sänger Oku und den Gitarristen Sepp in einer typischen Unikneipe. Aus dem einmaligen Spaßprojekt wurde eine richtige Band. Was sie von anderen Studentenbands unterscheidet, ist die Einzigartigkeit ihrer Musik. Die Newcomerband hat sich ihre Schublade selbst geschaffen, noch bevor ein Musikjournalist ihr eine aufzwingen konnte. Entstanden ist der Reggaerock durch die Zusammenarbeit des gebürtigen Nigerianer Oku und Mitgründer Sepp. Als Oku mit 20 Jahren nach Deutschland kam, war sein musikalisches Interesse von der Reggaeszene in dem afrikanischen Land geprägt. Doch von der Rockmusik, die er erst in Deutschland kennen lernte, war er sofort begeistert. Produzent Sepp dagegen, ist ein echter Rocker mit Gitarre und Lederjacke. Durch die Offenheit für Neues vermischten sich die Einflüsse. Schon ihr erstes Konzert in einer kleinen Kneipe war mit 500 Gästen völlig überlaufen. Und das ohne große Werbung. Inzwischen haben die Freunde schon als Supportband von Bands wie „Silbermond“ oder „The Rasmus“ gespielt. Inspiriert werden sie von den „Beatsteaks“ und „Jan Delay“. Auf den ersten Blick zwei Künstler aus verschiedenen Musikrichtungen, doch für Oku zählt „deren Haltung und ihre Art Musik zu verstehen“. Genau wie ihre Vorbilder verstehen sich die Musiker nicht als Partyrocker oder Vertreter des Sunshine-Reggaes. Für sie geht es um Selbstbehauptung und die Möglichkeit ihr Ding zu machen. Die Band hat sich nicht möglichst viele CD-Verkäufe oder hohe Chart-Platzierungen zum Ziel gesetzt. Für sie zählt nur jedes Jahr mit ihrer Musik etwas besser zu werden. Das Publikum darf sich also auf ein wahres Feuerwerk freuen und sich von der Band und ihrer Musik überzeugen lassen. 
Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Veranstaltungssaal des Cloef-Atriums statt.

Eine Veranstaltung der Gemeinde Mettlach in Zusammenarbeit mit dem Kreiskulturzentrum Villa Fuchs.

quadrat

Gambles

quadrat Donnerstag, 11. August 2016, 20 Uhr

Open Air Konzert im Rahmen des Orscholzer Kultursommers

mit der Rock`n`Roll Band THE GAMBLES

Die Band „The Gambles“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, die unvergessliche Ära der 50er und 60er Jahre wieder aufblühen zu lassen.
Ab 20 Uhr besuchen die fünf Musiker wieder den Orscholzer Kultursommer. Im vergangenen Jahr legten sie einen so spektakulären Auftritt hin, dass man sie in diesem Jahr unbedingt wieder engagieren wollte.
Der charakteristische Musikstil des guten alten Rock n Roll wird durch die fünf virtuosen Musiker in klassischer Besetzung (Gesang, Klavier, Kontrabass, Gitarre, Drum) in beeindruckender Art und Weise zum Leben erweckt. Das Repertoire der Band beinhaltet ein mehrstündiges Programm unverkennbarer Rock n Roll-Klassiker der bekanntesten Größen dieser Zeit, wie zum Beispiel Chuck Berry, Elvis Presley, Cherry Lee Lewis und Johnny Cash.Neben einer atemberaubenden, temporeichen Show kommt mit herzzerreißenden Schmusesongs auch die romantische Ader der Bandmitglieder zum Vorschein.Durch zahlreiche Live-Auftritte besitzen alle Bandmitglieder ein großes Maß an Bühnenerfahrung.Die teilweise akrobatische Bühnenshow, Spielfreude und Power ihrer Auftritte gehen stets auf das Publikum über und reißen Jung und Alt in ihren Bann.
Für Unterhaltung und Stimmung ist also bestens gesorgt - nicht nur für Rock n Roll-Fans. Eine Veranstaltung der Gemeinde Mettlach in Zusammenarbeit mit dem Kreiskulturzentrum Villa Fuchs

quadrat

quadrat Sonntag, 14. August 2016, 15 -17 Uhr

Sommer- Openair-Konzert des Musikvereins "Hubertus 1901" Weiten e.V.


quadrat

quadrat Donnerstag, 18. August 2016, 20 Uhr

Open Air Konzert im Rahmen des Orscholzer Kultursommers

mit dem Trio Martin Herrmann, Nina Behr und Benni Haupenthal

Orscholzer Kultursommer – Martin Herrmann & NÖRNI

Martin Herrmann und NÖRNI besuchen am 18. August ab 20 Uhr den Orscholzer Kultursommer und bilden damit den Abschluss der Veranstaltungsreihe 2016. Ein Abend mit kulinarischen Köstlichkeiten und mitreißender Musik erwartet alle Besucher des Bistros Mirabell.
Eine Veranstaltung der Gemeinde Mettlach in Zusammenarbeit mit dem Kreiskulturzentrum Villa Fuchs. Der Eintritt zu diesem Open-Air Highlight ist frei.
Martin Herrmann ist nicht mehr nur ein Begriff für Musikinteressierte im Landkreis Merzig-Wadern. Er überzeugt mittlerweile überregional das Publikum mit seiner unverkennbaren Stimme und Bühnenpräsenz. Ist das Aushängeschild diverser Formationen wie zum Beispiel Stagelife, The Beavers sowie The New Generation und schafft es immer wieder auf ein Neues, dass der Funke überspringt.
Hinter „Nörni“ steckt die Sängerin Nina Behr und der Schlagzeuger Benjamin Hauptenthal. Was zunächst im kleinen Rahmen auf privaten Feiern anfing wuchs immer schneller und mittlerweile kann man das Duo nicht mehr nur auf kleinen Bühne erleben. Mit Gitarre und Cajon machen die Beiden aus jeder Nummer einen Acoustic-Hit. Mit Covernummern von Johnny Cash, über Westernhagen bis hin zu aktuellen Charthits zaubern die zwei einen unverwechselbaren Sound, nicht nur musikalisch sondern auch stimmlich.
Beim Orscholzer Kultursommer heißt es nun zum ersten Mal „Martin Herrmann & Nörni“ und dies bedeutet: Partystimmung pur. Aber natürlich darf man hier und da auch in romantischen Erinnerungen schwelgen. Der perfekte Mix für einen sommerlichen Abend im wunderschönen Ambiente des Cloef-Atriums.
Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Veranstaltungssaal des Cloef-Atriums statt.


quadrat

quadrat Sonntag, 04. September 2016, 11 - 13 Uhr

Sommer Openair Konzert der Musikvereinigung 1851 Mettlach e.V.


quadrat

quadrat Samstag, 17. und Sonntag, 18. September 2016

59. Erntedank- und Heimatfest Orscholz

Samstags Oktoberfeststimmung mit der Band "XXL-Steirer"

Sonntags Bauernmarkt und Festprogramm


quadrat

zupforchester

Sonntag, 25. September 2016, 18 Uhr

Konzert des Saarländischen Zupforchesters - Saiten-Zauberer auf höchstem Niveau!

Deutschlands ältestes Landeszupforchester und weltweit einer der führenden Klangkörper seiner Art!

Das Saarländische Zupforchester (SZO) feierte 2014 seinen 60. Geburtstag. Es zählt zu den führenden deutschen Orchestern seiner Art und genießt für sein ambitioniertes künstlerisches Wirken hohes Ansehen. Das SZO kann auf eine langjährige, kontinuierliche Konzerttätigkeit sowie Mitwirkung an europäischen Musikfestivals zurückblicken. Konzertreisen führten das Orchester – auch als Kulturbotschafter des Saarlandes – durch Deutschland, Italien, Schweden, die Schweiz, Spanien, Frankreich, Luxemburg, Japan und die USA. Zehn Tonträger, Fernsehaufzeichnungen und die Rundfunkaufnahmen von über 500 Werken dokumentieren seine vielseitigen und hochrangigen künstlerischen Aktivitäten.
Als Landesorchester des Bundes für Zupf- und Volksmusik Saar (BZVS) ist das SZO mit der Lehrgangstradition und Jugendarbeit des Verbandes eng verzahnt. Es vereint in seinen Reihen ambitionierte Laienmusiker aus saarländischen Vereinsorchestern, etliche davon ehemalige Preisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“. Mit den etwa 30 gut ausgebildeten, erfahrenen Spielern und einem erfreulich hohen Anteil jugendlicher Musiker ist das Orchester optimal aufgestellt. Seine Markenzeichen sind eine differenzierte Klangkultur und ein anspruchsvolles, vielseitiges Repertoire aus fünf Jahrhunderten. Es hat sich insbesondere als Interpret zeitgenössischer Musik, internationaler Kompositionen und aktueller Genres eine hohe Reputation erworben. Das Orchester musiziert auch in kammermusikalischen Gruppierungen, z.B. einem reinen Gitarrenensemble oder einem Mandolinenquartett. Diese neuen „Facetten“ des SZO sind auf der Jubiläums-CD erstmals dokumentiert.
In seiner langen Historie spielte das SZO unter namhaften Dirigenten wie z.B. Siegfried Behrend (Berlin), Marcel Wengler (Luxemburg) und Helmut Fackler, die alle auch Komponisten waren und für den Klangkörper Werke schufen. Seit 1988 steht der im Saarland geborene Gitarrist Reiner Stutz am Dirigentenpult.

quadrat

SahneMixx

quadrat Freitag, 30. September 2016, 20 Uhr

SahneMixx - ein Konzert der Extraklasse

Udo Jürgens ist von uns gegangen...doch seine Lieder bleiben unvergänglich!

SahneMixx präsentiert die Musik des Ausnahmekünstlers im Orchester-Format und begeistert mit perfektem Live-Sound und großartigen Stimmen immer wieder das Publikum.
Die schönsten Lieder von Udo Jürgens
Das Cloef-Atrium dient am 30. September ab 20 Uhr als Kulisse für das Live-Orchester SahneMixx. Dieses wird mit grandioser Musik, tollen Stimmen und einem fulminanten Orchester-Sound die schönsten Lieder von Udo Jürgens präsentieren. Tickets für diese Abend voller Erinnerungen gibt es im Ticket-Büro der Villa Fuchs (Stadthalle), in der Tourist-Info im Cloef-Atrium und in allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen. Eine Veranstaltung der Gemeinde Mettlach in Kooperation mit dem Saarländischen Rundfunk und mit dem Kreiskulturzentrum Villa Fuchs.

Udo Jürgens - als Sänger, Pianist und Entertainer war er einer der wenigen Superstars, die dieses Prädikat wirklich verdienten. Am 21.12.2014, während seiner Tournee „Mitten im Leben“, nach über 100 Millionen verkauften Platten und wohl mehr als 1.000 Kompositionen ist der große Künstler und Entertainer für immer verstummt. Doch sein Werk bleibt unvergänglich.

Bereits im Frühjahr 2003 kamen die Musiker Hubby Scherhag, Achim Brochhausen und Micky Koll auf die Idee, Udo Jürgens und seinem unvergleichlichen musikalischen Werk zu huldigen. Mit der Unterstützung von einigen der besten Profimusiker Deutschlands brachte man das in allen Belangen äußerst anspruchsvolle Projekt schließlich unter dem Namen SahneMixx auf die Bühne.

Frontmann Hubby Scherhag verkörpert den großen Entertainer derart perfekt, dass sich die Zuschauer in ein echtes Konzert versetzt fühlen, und zwar nicht etwa „nur“ bei geschlossenen Augen. Über den weißen Flügel, das rote Jacketfutter und die typischen Udo-Gesten bis hin zum längst schon legendären „Bademantel-Finale“ stimmt hier selbst das kleinste Detail.

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Rock und Pop Preis 2005 & 2010 und geadelt durch Udo Jürgens höchstpersönliche Anerkennung, entwickelte sich SahneMixx zu Europas bester Udo Jürgens Show.

„Ich war noch niemals in New York“, „Aber bitte mit Sahne“, „Griechischer Wein“, „Siebzehn Jahr“, “Ehrenwertes Haus“ sind nur einige musikalische Highlights von Udo Jürgens. All diese Hits und noch viel mehr präsentiert SahneMixx mit ansteckender Spiel-Freude in einer mitreißenden Bühnenshow und sorgt so regelmäßig für ein restlos begeistertes Publikum.

Tickets - freie Sitzplatzwahlt - sind erhältlich:
in der Tourist-Info im Cloef-Atrium und in Mettlach und unter Tel. 06865- 9115 0
in allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen
im Internet direkt unter www.ticket-regional.de
im Kreiskulturzentrum Villa Fuchs unter 06861/93670 oder www.villa-fuchs.de.
Eine Veranstaltung des Kreiskulturzentrums Villa Fuchs in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Mettlach.
Beginn: 20 Uhr
Einlass: 19 Uhr

quadrat

Grenzgaenger

quadrat Samstag, 01. Oktober 2016

GRENZGÄNGER - DAS 24h-Wanderevent im Dreiländereck

Erster 24 - Stunden-Wandermarathon im Saarschleifenland

Start ist um 8 Uhr am Cloef-Atrium
Anmeldung und weitere Infos unter:
www.grenzgaenger-24hwandern.de
Gehe an deine Grenzen.... und wachse über dich hinaus!
24hwandern

quadrat



Homburger Frauenkabarett

quadrat Samstag, 05. November 2016, 20 Uhr

Saarländisches Kabarettfestival mit dem

Homburger Frauenkabarett "Da war schon viel Schönes dabei"

Nach 13-jährigem Bestehen des Homburger Frauenkabaretts ist es nun Zeit für ein Best-Of-Programm der Gruppe.

Seit 2002 hat das Homburger Frauenkabarett etliche Programme erfolgreich unter der Regie von Thomas Engel inszeniert und bei vielen Menschen beiderlei Geschlechts für nachhaltige Belustigung gesorgt. Ohne dabei die Balance zwischen Tiefsinn, Hintersinn und Unsinn zu verlieren. Nun wird es höchste Zeit, das Surrogat aus diesen 13 Jahren ihrem Publikum als Treueprämie und Sahnehäubchen zu präsentieren.
Fünf Frauen, die mitten im Leben stehen und Geschichten erzählen, die uns wohl so oder so ähnlich auch schon einmal passiert sind. Silke Müller, Gisela Walter, Heidi Hennen, Birgit Schöndorf und Ursula Pfeiffer-Anslinger schreiben ihre Programme stets selbst. Gegründet wurde die Truppe bereits 1990, durch die Wut einer Frau darüber, wie um eine Stelle einer Gleichstellungsbeauftragten geschachert wurde. Sie suchte sich Gleichgesinnte und seitdem tourt das Frauenkabarett durch das Saarland, das Moselgebiet und die Pfalz. Dabei werden alle möglichen Themen, von Politik über Zeitgeschehen bis hin zum banalen und nervenden Alltag, querbeet und ohne Tabus aufgegriffen. Dem Publikum wird mit viel Witz, Reimen und lustigen Kostümen ein äußerst unterhaltsamer Abend geboten.
Tickets - es sind nummerierte Sitzplätze - für die Veranstaltung sind erhältlich:
in der Tourist-Info im Cloef-Atrium und in Mettlach und unter Tel. 06865- 9115 0
in allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen
im Internet direkt unter www.ticket-regional.de
im Kreiskulturzentrum Villa Fuchs unter 06861/93670 oder www.villa-fuchs.de.
Eine Veranstaltung des Kreiskulturzentrums Villa Fuchs in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Mettlach.
Beginn: 20 Uhr
Einlass: 19 Uhr

quadrat

quadrat Samstag, 26. und Sonntag, 27. November 2016

Traditioneller Nikolaus-Basar rund um das Cloef-Atrium


quadrat

quadrat Freitag, 23. Dezember 2016, 20 Uhr

Es wird wieder ein tolles und unterhaltsames Weihnachtskonzert angeboten!


quadrat


CLOEF-ATRIUM  Tagungs- und Besucherzentrum in Mettlach-Orscholz